Logo Lebenshilfe Schenefeld
Startseite Drucken Übersicht
header-Ambulant betreute-Wohn Hausgemeinschaft

Erwachsene | Wohn- und Hausgemeinschaft

Wohnraum und Umgebung

Die Ein-Zimmer-Wohnungen sind mit einer modernen Wohnküche, Vollbad/WC, Einbauschrank und einem Balkon ausgestattet.

 

Der Stadtteil Osdorf liegt im westlichen Teil Hamburgs und gehört zum Bezirk Altona. Im Süden schließen sich direkt die Elbvororte und der attraktive Stadtteil Flottbek an.

 

Elbe und Fährstation „Teufelsbrück“ sind hier bequem mit dem Bus zu erreichen. Nahe gelegene Ausflugsziele wie der Jenisch Park, der botanische Garten oder das Ernst-Barlach-Haus liegen fußläufig in einer beschaulichen, von alten Landhäusern charakterisierten Gegend.

 

Anbindung

  • Einkaufsmöglichkeiten für nahezu alle Bedarfe bietet das Elbe-Einkaufszentrum schräg gegenüber
  • Arzt- und Therapeutenpraxen befinden sich im Erdgeschoss
  • die Buslinien 1, 21, 22, 37, 39, 186, 283 bieten eine gute Verbindung zu den S-Bahnen S1/ S11 Haltestelle Klein-Flottbek & Othmarschen

 

Gemeinschaft und Individualität

Selbstständigkeit im Alltag fördern, erhalten oder ausbauen

Die BewohnerInnen erhalten individuelle Unterstützung durch unser pädagogisches Personal. Der individuelle Hilfebedarf wird im Rahmen der Hilfeplankonferenz vereinbart. Hier ist es in erster Line der zu Betreuende, der benennt, welche Hilfen er braucht, was er für die Zukunft plant oder wo seine Interessen und Bedarfe liegen.

 

Wohnen bedeutet in erster Linie Selbstbestimmung

Als Gemeinschaft tauschen sich die BewohnerInnen aus, beraten sich und treffen zusammen Entscheidungen, beispielsweise im Rahmen der wöchentlich stattfindenden Bewohnerkonferenz. Dort unterstützen sie sich gegenseitig und lernen voneinander.

 

Im Rahmen der Bewohnerkonferenz werden beispielsweise auch Freizeitangebote vorgestellt und abgestimmt, Kochrezepte diskutiert oder Ausflüge geplant.

 

Aktivitäten

Das Betreuungspersonal unterstützt die BewohnerInnen bei den Aufgaben des Alltags. Gemäß Hilfeplan erhalten diese Hilfestellung beim Einkauf, beim Kochen, bei der Wohnungsreinigung, bei der Wäschepflege, bei der Regelung behördlicher Angelegenheiten und vielen anderen Bedarfen.

 

Wir bieten

  • Vermittlung und Begleitung von sportlichen Aktivitäten und Freizeitangeboten (Schwimmen, Radfahren, Gymnastik, Reiten und Klettern)
  • Fortbildungskurse im Rahmen unserer Trainingsgruppen
  • Freizeitaktivitäten im Partnerclub

 

Arbeiten

Voraussetzung für den Bezug einer eigenen Wohnung ist eine entsprechende Beschäftigung oder eine Betreuung im Rahmen einer Tagesförderung (z.B. Tagesbetreuung für SeniorenInnen).

 

Bei der Wahl des Arbeitsbereiches oder der tagesstrukturierenden Betreuung werden die geäußerten Wünsche und Vorstellungen der BewohnerInnen durch das pädagogische Personal unterstützt.

 

Die BetreuerInnen arbeiten eng mit den Verantwortlichen aus den Arbeitsbereichen und den Tagesstätten zusammen.

 

Zurück zur Angebotsübersicht